Projekt neue Landschule

Karuna Youth Cambodia plant, in der Provinz Kampong Speu eine zweite Schule zu eröffnen, und zwar in Chreav, ca. 40 km entfernt von der bestehenden Schule in Aural. Phearith, der Leiter von Karuna Youth Cambodia, schreibt in seinem Projektbeschrieb (übersetzt auf Deutsch): „Chreav liegt etwa 25 Kilometer abseits der Hauptstrasse. Im Ort selber und in drei kleinen umliegenden Dörfern leben etwa 250 Familien. Die meisten Familien leben in armen Verhältnissen, ohne Elektrizität und Zugang zu Schulbildung. Es gibt im Ort nur eine kleine Primarschule in einem baufälligen Gebäude und der Lehrer ist häufig abwesend. In der Nähe gibt es einen wunderschönen Wasserfall, welcher mehr und mehr Touristen anzieht, deshalb möchten die Kinder unbedingt Englisch lernen.“

Auf dem Bild rechts sieht man das Areal, wo die Schule gebaut werden soll (auf dem Grundstück einer Pagode, was den Vorteil hat, dass kein Land gekauft werden muss) und das Projektbudget. Helfen Sie uns, dem Bau und Betrieb dieser Schule zu finanzieren?